MALORT - was ist das?

IMG_20190506_173605.jpg

"Eine Pinselspur auf dem Papier,

eine Äußerung ohne Absicht,

die nur dem eigenen Bedürfnis folgt,

bringt den Menschen zu sich selbst zurück."

Arno Stern

Malort - was ist das?

 

Im Malort wird gemalt. Das versteht sich von selbst. Dennoch ist der Malort nicht einfach ein gewöhnliches Malatelier wie jedes andere. Im Malort wird ohne Aufgabenstellung mit Pinsel und Farben gespielt – das Malspiel.

Der Malort ist der geschützte Raum. Hier kann man Heraustreten aus der alltäglichen Welt in einen besonderen Raum. Einen Ort der wert- und beurteilungsfrei ist. In dem der ureigene kreative Ausdruck jedes Einzelnen aus sich selbst heraus entstehen kann. Die Befriedigung eine Spur zu hinterlassen, einen inneren Impuls zu äußern, ohne Zweck, ohne Gedanken an eine Bewertung oder Interpretation ist ein Geschenk des Malorts.